Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt   

Freiwillige Feuerwehr Grimma

Standort Aktiver Dienst Einsätze Gerätehaus Unsere Technik Alters- und Ehrenabteilung Ortswehren Historie Hinweise Sonstiges Download Links Für Kinder Formulare
Nachdenkliches Ich wünschte Das Ehrenamt Angeschnallt? Die Idioten Sankt Florian Dienstgrade Fire Fighter-Spiele

Ohne uns wird`s brenzlig

Das Wissen der Bevölkerung um die Feuerwehren ist, in der Masse gesehen, unvollständig aber trotzdem so selbstverständlich. Über die Aufgaben ist sicherlich einiges bekannt und auch der Notruf 112 mag noch bekannt sein. Aber dann wird es bereits spärlich. Wer die zurecht erwartete professionelle Hilfe der Feuerwehr erbringt, wissen bei weitem nicht mehr alle Bürgerinnen und Bürger. Oftmals wird sowieso davon ausgegangen, dass zumindest in Mittelstädten sowieso eine Berufsfeuerwehr besteht die dafür in Lohn und Brot stehen.
Professionelle Hilfe wird immer sofort und unverzüglich erwartet. Dies bedingt aber ein flächendeckendes System der Feuerwehr aber dieses kostet Geld. Muss z.B. das Feuerwehrhaus erweitert oder ein Fahrzeug beschafft werden, ist die Diskussion um die Notwendigkeit oftmals sehr heftig. Jedoch dass rasche und qualifizierte Hilfe nicht zum Nulltarif möglich ist, wird dabei übersehen, denn es war immer so selbstverständlich dass die Feuerwehr kommt wenn man sie ruft !!!
Stell Dir vor, es brennt und keiner wird löschen - unvorstellbar. Unsere von der Vollkaskomentalität geprägte und umfassende Hilfe des Staates erwartende Gesellschaft macht sich keine Gedanken, ob eine Feuerwehr ausreichend Personal hat. Sie kennt nicht den Sinn der Nächstenhilfe. In der heutigen Zeit ist alles und jeder mehr und mehr auf "EGO-Kurs" so macht es sich in vielen Bereichen bemerkbar, auch in der Feuerwehr, es fallen immer weniger Worte des Dankes für die selbstlose Hilfe der "Freiwilligen Helfer" aber um so mehr "besserwissende Kritik" wie z.B. Die Feuerwehr musste ja gar nicht sooo viel tun und warum muss "ICH" das bezahlen ?? oder aber "wieso dauert das so lange ? Warum mussten wir soooo lange auf die Feuerwehr warten, da hätten doch 2 Leute gereicht gestern Nacht um den Baum von der Strasse zu entfernen, im Gegenzug fragt sich derjenige, der solches von sich gibt, sicher nicht was dieser Feuerwehrmann/-frau gemacht hat, bevor er zum Einsatz gerufen wurde und er weiß nicht was ihn an der Einsatzstelle erwartet, er weiß nicht wem er zur Hilfe eilt.

ER WEISS NUR !! DASS ER ZUR HILFE EILT! SEIN LEBEN FÜR ANDERE IN GEFAHR BRINGT UM ZU HELFEN!!!!!

aber er ist wie all die anderen "freiwilligen Helfer" ein Bürger aus der Gemeinde aus der die Feuerwehr kommt !!!!!! ohne ihn wird´s brenzlig
Gegen all diese Vorurteile und Wissenslücken müssen die Feuerwehren etwas tun. Bei der Bevölkerung ebenso wie auch bei den politischen Entscheidungsträgern.

Eure FREIWILLIGE FEUERWEHR